Arche Robots

Aus Archewiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf diesen Seiten präsentiert und dokumentiert das Robotik-Team der Archenhold-Oberschule ihre Teilnahme am RoboCup.

Inhaltsverzeichnis

2014

2013

Robocup Software Arche-Robots

WM-Tagebuch

2012

WM-Tagebuch

Auf dem Weg nach Mexiko

Das sind wir:

Wir sind Markus, Edwin, Adrian und Niklas (im Bild von links nach rechts mit unserem Betreuer Herrn Krause), vier technikbegeisterte Schüler in der 7. und 8. Klasse an der Archenhold-Oberschule in Berlin Treptow. Seit fast zwei Jahren beschäftigen wir uns mit dem Bau und der Programmierung von Robotern. Nach der Teilnahme an der Lego League in Brandenburg und dem Gewinn des Pokals für das beste Roboter-Design beschlossen wir, am RoboCup in der Kategorie Rescue A Primary teilzunehmen.

Dazu musste als erstes ein Roboter entworfen werden.

Für den Roboter haben wir selbst die Sensoren, aus Maustasten die Tastsensoren und die Lichtsensoren entworfen und gebaut.

in Magdeburg unser Roboter

Berliner Vizemeister

Nach einem halben Jahr intensiver Vorbereitung haben wir Anfang März erfolgreich am Qualifikationsturnier des RoboCup Junior in Berlin teilgenommen, den zweiten Platz belegt und uns damit für die deutsche Meisterschaft RoboCup German Open in Magdeburg qualifiziert.

GermanOpen in Magdeburg

Um die Teilnahme finanzieren zu können, wurden wir vom Förderverein der Schule und unserer Partnerfirma Sentech Instruments unterstützt.

Auch in diesem Turnier, das vom 29.März 2012 bis 1. April 2012 stattfand, waren wir mit unserem Roboter sehr erfolgreich. In der Rescue-Liga, in der wir angetreten sind, kämpften die 50 besten Teams aus ganz Deutschland um den Meisterschaftstitel. In den drei Vorrunden erreichten wir souverän den ersten Platz, insgesamt konnten wir uns auf Rang 5 platzieren. Damit sind wir für die Weltmeisterschaft in Mexiko City im Juni nominiert, worüber wir uns sehr freuen.

Unser Poster und unsere Präsentation wurde als beste Präsentation von allen 95 im Bereich Rescue angetretenen Teams ausgezeichnet.


Es war natürlich spannend, auch den anderen zuzusehen, was wir ausgiebig gemacht haben. Weitere Bilder zu den GermanOpen auf einer weiteren Seite.

Um in Mexiko starten zu können, benötigen wir jedoch Unterstützung, da Flug, Unterbringung und Teilnahmegebühr mehr kosten, als unsere Schule und unsere Eltern aufbringen können. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns bei unserem Vorhaben, erfolgreich an der Weltmeisterschaft teilzunehmen, finanziell unterstützen könnten.

Sponsoren für die WM in Mexiko

Unser Ziel ist nun die Teilnahme an der Weltmeisterschaft des Robocup vom 18.06. bis 24.06. in Mexiko City.

Dafür haben wir bisher Spendenzusagen von folgenden Firmen erhalten:

Am 8.6. fand in der Archenhold Oberschule die feierliche Übergabe des Spendenchecks durch Herrn Kuschela, dem Geschäftsführer von CidS, sowie Frau Bretz und Herrn Engel von der Berliner Sparkasse statt. Zuvor präsentierten die WM-Teilnehmer ihren Roboter. Mehr dazu auf der Seite von CidS. Außerdem wurde ein Podcast über die Robotik-AG angefertigt.

Wir werden unterstützt von CIDS. Datei:rotary_logo.gif

Allen Sponsoren ein großes Dankeschön.


Alle, die uns ebenfalls unterstützen wollen, machen das am besten über den Förderverein der Freunde der Archenholdschule e.V. mit der Bemerkung RoboCup Mexiko oder Arche Robots. Auf der Webseite sind auch Bankverbindung und Antragsformular zu finden.

Nachbarn und Gegner beim Robocup

Persönliche Werkzeuge
 Wiki2Go Download
Wissen-ist-sexy